Sonnwendfeuer

Jedes Jahr sicher die Feuerwehr Grettstadt das Sonnwendfeuer beim TSV ab.

Hierbei wird immer, vor Entzündung des Feuers, die Gegend um das Feuer gewässert, also hauptsächlich die Bäume sowie das Gras direkt um die Feuerstelle herum.

Dann haben die Feuerwehrleute Freizeit und können sich verpflegen, wobei auch immer wieder Fragen um die Feuerwehrautos herum auftauchen, die gerne von den anwesenden Feuerwehrleuten beantwortet werden. Auch wenn das Feuer brennt sind die Feuerwehrleute im Einsatz und wässern die Bäume um das Feuer herum, um zu gewährleisten, dass sich nichts entzündet. Erst wenn sich das Feuer bereits verkleinert hat ist die Arbeit der Feuerwehr beendet und die Feuerwehr Grettstadt kann wieder abrücken. Dann ist es auch oftmals schon Mitternacht und die Feuerwehr kommt dann privat ums Sonnwendfeuer nochmal zusammen.

Insgesamt ist das Sonnwendfeuer für uns immer eine schöne Aktion und eine gute Übung, daher freuen wir uns auch von Jahr zu Jahr darauf!