Neuigkeiten

Hier posten wir regelmäßig Neuigkeiten von Veranstaltungen u.ä. in der Feuerwehr Grettstadt – schauen sie regelmäßig vorbei!

 

Dettelbach-Wallfahrt der katholischen Kirchengemeinde St. Peter und Paul in Grettstadt

Um 6.30 am Samstag den 08.09.2018 wallte die katholische Kirchengemeinde Grettstadt los nach Dettelbach, die Freiwillige Feuerwehr Grettstadt sicherte die Wallfahrt ab. Los ging es an der Kirche in Grettstadt, unser erster Zwischenstopp war Unterspießheim, wo wir von der dortigen Kirchengemeinde empfangen wurden. Dann weiter nach Kolitzheim und Gaibach. Das Straßenstück zwischen Kolitzheim und Gaibach ist für die Feuerwehr das Arbeitsintensivste, denn hier müssen alle Wallfahrer auf der Straße laufen, also ist von der Feuerwehr sehr viel Absicherungsarbeit gefordert. Abgesehen davon sichern Feuerwehrleute die Wallfahrt auf der gesamten Strecke.

Danach ging es weiter nach Volkach und dann nach Escherndorf zum Mittagessen. Dies ist der ruhigere Teil der Wallfahrt für die Feuerwehr. Hier ist deutlich weniger Verkehr und es ist mehr wie ein entspannter Spaziergang. Trotzdem ist es hier immer wichtig entgegenkommende Verkehrsteilnehmer dazu aufzufordern, einen kurzen Moment die schöne Gegend zu genießen.

In dieser Gegend läuft man auch immer ein kurzes steiles Stück durch die Weinberge hier herrscht dann so gut wie kein Verkehr mehr.

Auch der Endspurt von Neuses am Berg nach Dettelbach ist sehr entspannt. Das Ende der Wallfahrt ist die Wallfahrtskirche „Maria im Sand“ in Dettelbach, wo es wiederum Möglichkeit gibt sich zu stärken, dann treten sowohl Feuerwehrleute als auch Teilnehmer den Rückweg an.

 

Text: Carlo Steinruck